Unsere Literaturempfehlungen

 

Kommunikation in der Psychoonkologie:
Der hypnosystemische Ansatz

von Elvira Muffler (Herausgeber)
Broschiert, 10. März 2015

»Hippokrates soll schon auf die heilsame Wirkung von Worten hingewiesen haben. Elvira Muffler und Mitautoren folgen dieser uralten Tradition und stellen in diesem Sammelband den „State of Art“ in der Psychoonkologie dar. Wie kann die Kommunikation mit Betroffenen optimiert werden. Hypno-systemisches Vorgehen nach Milton Erickson fokussiert besonders auf Individualisierung, Utilisierung und Zielorientierung, wobei praktisch jedem Wort Bedeutung zukommt. Muffler et al. haben das in den letzten Jahren gewonnene hypno-systemische Erfahrungswissen in der Psychoonkologie hier zusammen getragen.« (Auszug der Kundenrezension bei Amazon von Peter Stimpfle am 4. August 2015)

Die Goldenen Regeln des friedvollen Kriegers

von Dan Millman, Taschenbuch

Das Praxisbuch des friedvollen Kriegers
Dan Millman hat Hunderttausende Leser auf den Pfad des friedvollen Kriegers geführt, hin zu Selbstverwirklichung und innerem Wachstum. Aus dem reichen Erfahrungsschatz des Autors entstand dieses praktische Handbuch: Mit zahlreichen Übungen und Meditationen, um den ganzen Menschen ins Gleichgewicht zu bringen, lähmende Energieblockaden zu überwinden und neues Selbstwertgefühl zu entwickeln.

Peaceful Warrior – Der Pfad des friedvollen Kriegers

DVD – Nick Nolte und Scott Mechlowicz (Darsteller), Victor Salva (Regisseur)

Die Geschichte eines jungen Mannes, der in seinem schwächsten Moment zu seiner wahren Größe findet. Erleben Sie die Kraft, die Weisheit und die Genialität des friedvollen Kriegers. Der Sportstudent Dan begegnet eines Nachts, als er versucht seinen Schlafstörungen zu entkommen, einem wundersamen alten Mann Socrates. Doch wer ist dieser Mensch? Ein Zauberer? Ein Schamane? Oder einfach nur ein Spinner? Begleiten Sie Dan auf seiner Reise vom Aussen ins Innen, auf der ihn Socrates als sein »Mentor« und spiritueller Lehrer begleitet. Er weist dem jungen Mann den Weg, wie er ein Friedvoller Krieger werden könne. Ein Film, der Sie Schritt für Schritt in eine neue Bewusstheit führt. Atemberaubende Erfahrungen und berührende Erlebnisse erwarten Sie.

Psychoonkologie: Grundlagen und psychotherapeutische Praxis

von Frank Schulz-Kindermann
Gebundene Ausgabe, 28. Januar 2013

»Was das Buch so lesenswert macht, ist die erlebbare therapeutische Hingabe von Frank Schulz-Kindermann und seinen Kolleginnen und Kollegen sowie die Anschaulichkeit in der Gestaltung der einzelnen Beiträge.« Zeitschrift für Palliativmedizin

»Dem Herausgeber und seinen Mitautoren ist es gelungen, ein ganz außerordentliches und äußerst wertvolles Buch zu verfassen. Damit liegt für die Psychoonkologie (endlich) ein Fachbuch vor, dass allen neuen Kollegen/innen zu empfehlen ist, da es nicht nur das notwendige Grundlagenwissen in übersichtlicher und verständlicher Form darstellt, sondern darüber hinaus auch die für die Praxis der psychoonkologischen Tätigkeit wichtige therapeutische Grundhaltung eindrücklich beschreibt. Mit den jeweils thematisch zugeordneten Fallbeispielen ist es den Autoren gelungen, Theorie und Praxis vorbildlich zu verknüpfen und ihre therapeutische Haltung und Reflektion einfließen zu lassen. Aber auch erfahrenen Kollegen und Kolleginnen sei dieses Fachbuch ans Herz gelegt – sowohl als Nachschlagewerk als auch als Quelle der Anregung, der Reflektion und Inspiration. Als Kollegin, die in der Patientenversorgung und in der psychoonkologischen Weiterbildung tätig ist, habe ich schon lange nicht mehr mit so viel Aufmerksamkeit und Freude ein neues Fachbuch gelesen und Kollegen und Kolleginnen davon erzählt. Dem Herausgeber und seinen Mitautoren sei an dieser Stelle aufrichtig gedankt, und das Buch sei jedem psychoonkologisch interessierten Kollegen wärmstens empfohlen.« (Kundenrezension bei Amazon von Eine Kollegin am 9. Oktober 2013)

Psychoonkologie – das Erstgespräch und die weitere Begleitung

Mit einem Geleitwort von Joachim Weis
von Peter Weyland, 10. Juli 2013

»Das Buch beschreibt in verständlicher Sprache ein schwieriges Thema. Ich habe selten so ein komplexes Thema so ansprechend aufbereitet gesehen. Man erhält ganz detaillierte Hilfen im täglichen Umgang mit krebskranken Menschen. Die Gliederung orientiert sich an den tatsächlichen Phasen/Zeiten, die jemand durchläuft, der eine Krebserkrankung hat. Von der Diagnosestellung bishin zu der Auseinandersetzung mit Tod und Sterben erhält der Leser einen Einblick, wie man in der Begleitung mit den schwierigen Situationen umgehen kann. Ich bin Krankenschwester und viele Jahre schon in der Betreuung von Krebserkrankten tätig gewesen. Der Autor geht auf die ganz praktischen Probleme und Vorkommnisse ein, die man in den Gesprächen erlebt und die einen auch oft sehr hilflos machen. Das Buch hätte ich schon Jahre vorher lesen mögen. Vielen Dank für dieses sehr gelungene Werk.« (Kundenrezension bei Amazon von Brigitte Sachsenmaier am 11. Januar 2014)

Psychoonkologie in der Nachsorge: Ein kognitiv-verhaltenstherapeutisches Manual

Mit 32 Arbeitsblättern zum Download
von Carmen E. Hamm und Harald J. Freyberger
30. Juni 2016

Über den Autor und weitere Mitwirkende:
Dr. med. Carmen E. Hamm, Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe/Psychotherapie; niedergelassen als ärztliche Psychotherapeutin in Greifswald; klinische Schwerpunkte: Psychoonkologie. Prof. Dr. med. Harald J. Freyberger, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie; Direktor der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universitätsmedizin Greifswald am Helios Hanseklinikum Stralsund; klinische Schwerpunkte: Dissoziation, Traumafolgestörungen, depressive Erkrankungen. Prof. Dr. phil. Alfons O. Hamm, Dipl.-Psychologe und psychologischer Psychotherapeut; Lehrstuhlinhaber für Physiologische und Klinische Psychologie/Psychotherapie an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald; klinische Schwerpunkte: Angststörungen; Verhaltenstherapie.

Alternative Ansichten zur Vervollständigung der Sichtweisen:

Das Antikrebs-Buch: Was uns schützt:
Vorbeugen und Nachsorgen mit natürlichen Mitteln

von David Servan-Schreiber und Heike Schlauerer, 2012

„Das Buch, auf das man als Krebspatient gewartet hat.“ (Deutschlandradio)
„Mit diesem Buch möchte ich Zeugnis ablegen. Ich hatte Krebs und habe ihn überwunden, und ich möchte das, was ich dabei gelernt und erfahren habe, mit anderen teilen.“ (David Servan-Schreiber)
„Eine Lektion für Kranke wie Gesunde.“ Le Nouvel Observateur
„Zur sofortigen Anwendung.“ Psychologie Heute
„Harte Fakten statt esoterische Mutmaßungen bietet das ‚Antikrebsbuch‘ von David Servan-Schreiber. Ein Buch, das Mut macht.“ Deutschlandradio

Krebs natürlich heilen: Wie Sie sofort beginnen können Ihre Gesundheit zu retten

von Walter Last (Autor), Helmut G. Pratzel (Vorwort), Nina Hawranke (Übersetzer)
Gebundene Ausgabe, 1. November 2010

»Ein absolutes Muss für jeden, der an Krebs erkrankt ist und sich darüber informieren möchte, welches die beste Behandlung für ihn ist. Der Autor schreibt klar und verständlich, welche vernünftigen Schritte man selbst unternehmen kann, auch wenn man sich für den konventionellen Weg entschieden hat. Ich empfehle es nicht nur, ich rate jedem dringend, der an Krebs erkrankt ist, dieses Buch zu lesen.« (Kundenrezension bei Amazon von C. B.am 16. September 2015)

Krebs ist keine Krankheit

von Andreas Moritz (Autor), Pascale Dhoop (Übersetzer)
Taschenbuch, 4. Mai 2009

In seinem Buch Krebs ist keine Krankheit zeigt der bekannte Autor und weltweit anerkannte Gesundheitsexperte Andreas Moritz Folgendes auf: Krebs ist ein physisches Symptom verzweifelter Versuche des Körpers, spezifische und lebenszerstörende Ursachen zu beseitigen. Laut Andreas Moritz ist die Beseitigung dieser Ursachen eine Voraussetzung für die völlige Heilung von Körper, Geist und Seele. Dieses Buch wird Sie mit einem radikalen und neuartigen Verständnis von Krebs konfrontieren. Die konventionelle Vor-gehensweise, Krebszellen zu töten, herauszuschneiden oder zu verbrennen, führt im Durchschnitt zu einer Heilungsrate von nur 7%, und die meisten der Überlebenden werden nur fünf Jahre lang oder weniger „geheilt“. Dr. Hardin Jones, bekannter Krebsforscher und Professor an der University of California (Berkeley), sagt: „Den Patienten geht es genauso gut, oder noch besser, wenn Sie nicht behandelt werden..“ Alle veröffentlichten Erfolge in den Überlebensstatistiken bei Krebs werden von genauso guten oder besseren Ergebnissen bei Patienten, die gar keine Behandlung erhalten haben, aufgewogen. Es sterben mehr Leute an den Folgen der Behandlung, als dadurch gerettet werden. Krebs ist keine Krankheit zeigt auf, warum die klassischen Behandlungsmethoden tödlich sein können, welches die wirklichen Ursachen von Krebs sind, und wie Sie die Hindernisse zur Selbstheilung Ihres Körpers beseitigen können. Krebs ist kein Anschlag auf Ihr Leben, im Gegenteil, Krebs versucht es zu retten. Wenn wir unsere Auffassung von Krebs nicht revidieren, wird er weiterhin für fast jeden zweiten Menschen lebensbedrohlich sein. Dieses Buch öffnet eine Tür für diejenigen, die bereit sind, ihre Opferrolle gegen Selbstermächtigung, und ihre Krankheit gegen Gesundheit auszutauschen.


 

Die Behandlung mit Cannabis und THC: Medizinische Möglichkeiten, Rechtliche Lage, Rezepte, Praxistipps

Broschiert – Ungekürzte Ausgabe, 14. August 2015

Dieses Thema wird immer wieder angesprochen von unseren naturheilkundlich interessierten Patienten. Der Anbau und Nutzen von Cannabis ist in Deutschland sehr restriktiv geregelt. Für medizinische Zwecke ist jetzt eine Öffnung passiert. Wir empfehlen dieses Buch, weil es einen guten Überblick über die Wirkungen bietet und dabei die rechtlichen Aspekte mit beschreibt!

Text von Amazon zum Buch:

Dieses Buch bietet umfassende, praktische Informationen und hilfreiche Tipps zur therapeutischen Verwendung von Cannabis und dem Cannabiswirkstoff Dronabinol (THC). Es behandelt sowohl die medizinischen Themen, wie Anwendungsgebiete, Dosierung, Nebenwirkungen, als auch darüber hinausgehende Aspekte, die bei einer Therapie mit Cannabisprodukten eine Rolle spielen können. Dazu zählen die rechtliche Lage, die der Frage der Kostenübernahme einer Behandlung mit Dronabinol durch die Krankenkassen, die ärztliche Schweigepflicht, Fahrtüchtigkeit und Fahreignung, sowie Anbau und Lagerung von Cannabis.
Alle Themen werden von den Autoren aus ihrer langjährigen Erfahrung mit grosser Sachkenntnis und mit dem Augenmerk auf das Wesentliche behandelt. Entstanden ist ein kompakter, kompetenter Ratgeber, unentbehrlich für alle, die Cannabisprodukte medizinisch verwenden oder verwenden wollen.

„Gemeinsam voranschreiten, in Einheit und Verbundenheit zusammenarbeiten und gemeinsame Fortschritte machen. Das ist das neue Paradigma für die Zukunft.“

Joachim Nusch