Im Lande der Aborigines hat sich, auf leisen Sohlen ein neuer Meilenstein in der Krebsforschung ergeben.

Patienten mit CLL haben dort die Möglichkeit mit einem Medikament behandelt zu werden, das ein bestimmtes Eiweiß, das die Krebszellen schützt, im Körper ausschalten kann. Schon fast 80% der Patienten berichten von sehr guten Ergebnissen, auch wenn vorher Chemotherapie nichts gebracht hat. Das ist doch mal ein positives Zeichen, zumal auch nach über einem Jahr nach der Behanlung keine Rezidive aufgetreten sind.

Hier ist der Hinweis auf den Artikel im The New England Journal of Medizine

Das neue Buch von Thomas Bach! Jetzt bei uns bestellen!

Banner_100Jahre

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um Neuigkeiten und Tipps direkt in Ihr Postfach zu erhalten! Unser Wissen ist Ihr Gewinn!