Was ist Psychoonkologie ?

Psychoonkologie
(aus Psychologie und Onkologie)

bezeichnet die psychologische Betreuung von Krebspatienten, die sich mit den psychischen, sozialen und sozialrechtlichen Bedingungen, Folgen und Begleiterscheinungen einer Krebserkrankung befasst.

Die Inanspruchnahme einer psychoonkologischen Beratung ist eine Möglichkeit, von der viele Patienten sehr profitieren. Eine solche begleitende Maßnahme kann in jeder Phase der Erkrankung wahrgenommen werden.

Das Ziel eines solchen Angebotes ist es, dem Patienten in der Auseinandersetzung mit seiner Erkrankung zur Seite zu stehen. Dies kann auf ganz verschiedenen Ebenen erfolgen. In der psychoonkologischen Beratung wird geprüft, welche Möglichkeiten der Unterstützung ein Patient in seinem normalen Umfeld hat: Gibt es Partner oder Familienangehörige, die dazu etwas beitragen können? Wenn dies nicht der Fall ist: Wie kann eine langfristig tragfähige, zufriedenstellende Unterstützung sonst organisiert werden? In allen diesen Fällen ist das Ziel, ein unterstützendes Netzwerk aus Hilfen zu knüpfen, das den Patienten im Alltag trägt.

Eine Besonderheit unseres Angebotes liegt darin, dass wir unsere Patienten auch salutogenetisch begleiten. Hierbei wird zusammen mit dem Patienten ergründet, welche Faktoren, die vom Patienten mit beeinflusst werden können, zur Genesung beitragen. Zusätzlich stehen imaginative Verfahren für ein tieferes Verständnis der Erkrankung zur Verfügung.

Es gibt viele Themen im Rahmen der psychoonkologischen Beratung, z.B. Ängste, die mit der beruflichen oder familiären Situation der Patienten in Verbindung stehen. Denn manchmal haben die Betroffenen Bedenken, dass sie, den an sie gestellten Anforderungen im Alltag nicht mehr gewachsen sein könnten. Auch die Behandlungsmethoden oder sogar Vorbereitung und Begleitung des Sterbeprozesses kann ein Thema sein. Das Spektrum der möglichen Fragen ist sehr breit. Erfahrungsgemäß können in den meisten Fällen jedoch Lösungsansätze gefunden werden, die Sie im Lauf der Zeit – und mithilfe der Unterstützung – erfolgreich im Alltag umsetzen können.

Weitere Informationen zu psychoonkologischen Beratungsangeboten:

Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Psychosoziale Onkologie e. V. (dapo): www.dapo-ev.de
Arbeitsgemeinschaft für Psychoonkologie in der Deutschen Krebsgesellschaft e. V. (PSO): www.pso-ag.de
Krebsinformationsdienst (KID): www.krebsinformation.de/wegweiser/adressen/wpo.php
Bundespsychotherapeutenkammer: www.bptk.de/service/therapeutensuche.html
Psychosoziale Krebsberatungsstellen: www.krebsinformation.de/wegweiser/adressen/krebsberatungsstellen.php

AGB’s >> hier klicken

Wenn nicht jetzt, wann dann…

Online Beratung mehr >>

Rückruf-Service mehr >>

Hausbesuche mehr >>

„Gesundheit kauft man nicht im Handel, denn sie liegt im Lebenswandel.“

Karl Kötschau