Unsere Werte

Der salutogenetische Ansatz

Aus der Salutogenese heraus ergeben sich unsere Werte. Erst wenn etwas Sinnhaftigkeit hat, wir es verstehen und eine Handhabe dafür bekommen oder besitzen, kommen wir zu einem Kohärenzgefühl. Das kennen Sie sicher auch, wenn es im Bauch ganz warm wird und es sich einfach stimmig anfühlt.

1. Wir haben Freude und Spaß bei dem was wir tun und pflegen eine gute Feedbackkultur. Hierbei wird Kritik in konstruktiver Art, als eigene Wahrnehmung geäußert und als Basis von gemeinsamen Lernen gesehen.
2. Wir sind mit Liebe und Achtsamkeit auf unserem Weg.
3. Bewusstsein. Wir müssen unsere Stärken und Schwächen ebenso kennen, wie unsere Gefühle und Motive, also warum wir uns so oder so verhalten. Erst durch diese Selbstreflektion sind wir in der Lage unser Handeln bewusst zu erleben und zu beeinflussen.
4. Autentizität bedeutet, dass eine Person nicht durch äußere Einflüsse bestimmt wird, sondern in sich selbst Wert findet. Jeder ist, wie er ist und darf sein. Jeder hat ein unwahrscheinliches Potential, welches manchmal verborgen in ihm schlummert. Dieses gilt es zu entdecken und zu respektieren, damit jeder seinen eigenen individuellen Beitrag leisten kann. Wir begleiten uns und unsere Klienten bei dem Wunsch, sich selbst besser zu (er)kennen sowie der Sehnsucht nach Wahrheit und Wahrhaftigkeit – nach Authentizität eben.
5. Die Balance im Leben macht aus Selbsterfahrung Erfolgswege, aus innerer Ruhe Kompetenz und aus Vertrauen Visionen. Wir arbeiten ständig an unserer Ausgewogenheit, damit wir eine Basis darstellen um unsere Klienten auf Ihrem Weg zur Balance zu begleiten.
6. Konsequent folgen wir unseren Werten und Zielen.
7. Nachhaltig arbeiten und leben - Wir tragen zur Stärkung nachhaltiger Lebensstile bei, indem wir auf der einen Seite mit u.a. Recycling oder Energieeinsparung Einfluss auf das Umweltverhalten unserer Mitarbeiter, aber auch unserer Klienten haben. Auf der anderen Seite enthält unsere Arbeit einen Nachhall, indem wir unseren Klienten Tools an die Hand geben, die vielfältig eingesetzt werden können und ihre Veränderungsprozesse dauerhaft unterstützen.
8. Dankbarkeit ist eine echte Lebenshilfe und eine Liebeserklärung an das Leben. Es ist einer der vielen Schlüssel zum Glück und zu einem erfüllten Leben. Ein tiefes Gefühl der Befriedigung, der Freude und der Zufriedenheit bekommen wir, wenn wir bewusst daran denken, wofür wir dankbar sein können. Mit Dankbarkeit für alles was ist, gehen wir unseren Weg, gerne auch mit Ihnen.

Für die Visuellen unter uns :) auch als bildhafte Darstellung >> hier klicken

„Es ist schon lange einer meiner Grundsätze, dass die kleinsten Dinge bei weitem die wichtigsten sind.“

Sir Arthur Conan Doyle